Der VfL Elmstein schreibt #Vereinsgeschichte!

 

Coca-Cola lässt mit „Vereinsgeschichte“-Aktion, Träume von Amateurvereinen wahr werden

Der VfL Elmstein nimmt an der Aktion teil und ruft alle Fans und Unterstützer zum Sammeln auf, um das Vereinsheim samt Kabinentrakt zu finanzieren.

 

Elmstein, 07. August 2019. 

In diesem Sommer hat der VfL Elmstein die Möglichkeit, Vereinsgeschichte zu schreiben. Seit dem 29. Juli läuft die dritte Runde der Coca-Cola Aktion „Vereinsgeschichte“, dieses Mal unter dem Motto: 

 

„Jeder Handgriff zählt“

 

Denn jeder Verein ist auf das Engagement, den Zusammenhalt, die Hilfe und die Gemeinschaft seiner Unterstützer und Mitglieder täglich angewiesen – auch der VfL Elmstein. Als Hauptpreis der Aktion vergibt Coca-Cola in diesem Jahr eine Vereinsheimrenovierung im Wert von 20.000 Euro, für die Plätze 2-5 gibt es jeweils einen 10.000 Euro Geldpreis. Außerdem warten weitere Preise wie ein Fußballwochenende inklusive Trainingstage mit einem Fußballerstligisten oder Teamreisen auf den VfL Elmstein.

 

„Wir möchten alle unsere Fans dazu aufrufen, uns beim Sammeln zu unterstützen! Der marode Kabinentrakt, nebst sanitären Einrichtungen unseres Vereinsheims muss dringend saniert werden. Auch muss, bedingt durch eine Anzeige eines anonymen Gönners des Vereins, die Wasserversorgung für den im Jahr 2016 erbauten Rasenplatz neu angelegt und damit nachhaltig sichergestellt werden. 

Dazu brauchen wir die Hilfe aller Fans“, sagt Patrick Roth, Vorstandsmitglied des VfL Elmstein. Für die Chance auf einen der Preise muss der VfL Elmstein gemeinsam mit seinen Fans und Unterstützern bis zum 29. September um 23:59 Uhr so viele Aktionscodes der 

Coca-Cola „Vereinsgeschichte“- Edition wie möglich sammeln und auf der Aktionswebsite www.coke.de/vereinsgeschichte eingeben. 

 

Die Codes befinden sich in den Flaschendeckeln und Dosenlaschen der Coca-Cola „Vereinsgeschichte“- Edition von Coca-Cola, 

Coca-Cola Zero Sugar, Coca-Cola light taste und Mezzo Mix. Im Spielmodus „Wochenturnier“ warten – zusätzlich zum Hauptpreis – einmalig 5.000 Euro für die Vereinskasse des VfL Elmstein.

Dafür muss der VfL Elmstein innerhalb einer Woche (Zeitraum: Montag bis Sonntag) die meisten Codes sammeln. 

Die fleißigsten Unterstützer können sich über Einzelpreise wie eine Reise zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio oder ein Wochenende bei einem Fußballbundesligisten freuen.

 

Tipps und Tricks für Unterstützer und Fans 

Wie kann ich als Unterstützer dem VfL Elmstein am besten helfen? Und wie kann ich mich mit anderen Fans des VfL Elmstein zusammenschließen und organisieren? Antworten darauf und weitere Hinweise finden Interessierte in der frei zugänglichen Facebook-Gruppe „Coca-Cola Vereinsgeschichte“: http://www.cokeurl.com/vereinsgeschichte. Hier gibt es nützliche Informationen, hilfreiche Tipps und Tricks für das Codesammeln sowie den direkten Kontakt zu Coca-Cola Ansprechpartnern.

Wir danken den Pfalzwerken für ihre Unterstützung